Schlagintweit / Forstner: Kunstgeschichte.
Stile erkennen - von der Antike bis zur Moderne

248 Seiten mit über 600 Illustrationen. Broschiert.
ISBN 978-3-7965-1071-7
€ (D) 24.50 / sFr. 35.- / € (A) 25.50.-
Erhältlich im Buchhandel, bei Online-Buchhändlern wie Amazon.de und beim Verlag.

Kunstgeschichte-Buch
Hans Schlagintweit, Kunststile, Kunstgeschichte, Kunsthistorik
Kunststile, Kunstgeschichte, Kunsthistorik, Stile erkennen
Kunstgeschichte Systematischer Stile Stilelemente Kunsthistorischer Geschichte der Kunst
Beispiele, Kunstgeschichte, Kunststile, Kunsthistorik, Stile erkennen
Beispiel Radierung - Kunstgeschichte, Kunststile, Kunsthistorik, Stile erkennen
Beispiel Hochrenaissance - Kunstgeschichte, Kunststile, Kunsthistorik, Stile erkennen
Beispiel Barock - Kunstgeschichte, Kunststile, Kunsthistorik, Stile erkennen
Kunstgeschichte - Stile erkennenKunstgeschichte - Kunsthistorik
Kunsttile erkennen
 

 

Barocke Architektur

(Ausschnitt)

Barock

Grundmerkmale der barocken Architektur

Die neuen Baugedanken werden in Rom (ca.1600-1660) entwickelt und durch ausländische Künstler, die sich hier aufhalten, in deren Heimatländer exportiert. Mit Versailles wird auch Paris zu einem künstlerischen Zentrum.

Gestaltung öffentlicher Plätze

Eine ganz typische Leistung des Barock ist die Gestaltung von geschlossenen Platzanlagen. Grundriss und Lage werden durch einheitliche Gebäudeformen, Treppen, Brunnen und Skulpturen zu einem Ensemble vereinigt. Auch hier wirkte Michelangelo mit der Gestaltung des Kapitolsplatzes in Rom noch in der späten Renaissance richtungweisend.


 

Beherrschende Künstlerpersönlichkeit im barocken Rom ist Bernini (1598-1680), Architekt und Bildhauer. Er gibt dem Petersplatz [1] durch die Gestaltung der Kolonnaden [2] (um 1660) jene Monumentalität, die bis heute sicherlich von keinem anderen Platz erreicht worden ist. Berninis Vierströmebrunnen (um 1650) auf der Piazza Navona vereint Skulpturen und Wasser zu einem Kunstwerk völlig neuer Art.

...

zum Inhaltsverzeichnis I. Systematischer Teil
zum Inhaltsverzeichnis II. Kunsthistorischer Teil

 

Hans Schlagintweit / Helene K. Forstner:
Kunstgeschichte.
Stile erkennen - von der Antike bis zur Moderne

5., überarbeitete und ergänzte Auflage. 2003.
248 Seiten mit über 600 Illustrationen. Broschiert.
€ (D) 24.50 / sFr. 35.- / € (A) 25.50
ISBN 978-3-7965-1071-7

 

IMPRESSUM

Informationen zum Buch finden Sie beim Verlag oder durch einen Klick auf Kunstgeschichte: Stile erkennen - von der Antike bis zur Moderne.
Fragen an den Autor richten Sie bitte an die Adresse des Verlages.

Die Seite www.kunststile.de widmet sich den Themen Kunststile, Kunstgeschichte, Kunsthistorik.

Weitere empfehlenswerte Bücher über Kunstgeschichte und Kunststile finden Sie bei Amazon.de: Zum Beispiel über Kunstgeschichte allgemein, oder spezielle Bücher über die Themen Antike, Mittelalter, Renaissance, Barock, Klassizismus, Moderne und Zeitgenössische Kunst.